Empfehlungsschreiben / Referenzschreiben Stipendium/Uni Muster

Wenn die schulischen Leistungen eine Bewerbung für ein Stipendium an einer Universität nicht im vollen Umfang zulassen, sind viele Studenten auch auf die Empfehlung von einem Hochschullehrer/ Professor oder ähnlichen Personenkreisen für ein solches Stipendium abhängig. Diese fungieren dann als sogenannte Gutachter.

Im folgenden Beispiel sehen Sie wie ein solches Schreiben aussehen könnte:

Empfehlungsschreiben/Gutachten für ein Stipendium an der Uni … für Herrn  ….

Sehr geehrter Herr/Frau …,

ich kenne Herrn …, geboren am …, seit dem Sommersemester 2007 aufgrund meiner Professur im …. Herr …  hat zahlreiche Fächer bei mir belegt, sodass ich seine Leistungsbereitschaft und –fähigkeit sehr gut beurteilen kann.

In den Vorlesungen habe ich Herrn … als herausragenden Studenten kennen gelernt. Seine an meinem Lehrstuhl verfasste Seminararbeit zum Thema „…“ ließ bereits ein erstaunlich hohes Maß an wissenschaftlicher Kompetenz erkennen und wurde der hervorragenden Note 1,2 bewertet. Dabei zeigten sich seine interdisziplinäre und tiefgehende theoretische Durchdringung des Themas sowie seine Eigenmotivation in der Anwendung komplexer Verfahren zur Auswertung selbst erhobener empirischer Datensätze als ausschlaggebend.

Aus meiner vergangenen Erfahrung mit Arbeitsweise und – Ergebnissen von Herrn … gehe ich davon aus, dass er sein Studium mit hervorragenden Leistungen abschließen wird. Seine bisherigen Leistungen im Studium lassen keine Zweifel an einem zügigen Abschluss des Studiums in Mindeststudienzeit. Ich habe Herrn … stets als außerordentlich begabten und hoch motivierten Studenten kennen gelernt. Sein Wissen versetzte ihn  jederzeit in die Lage, dort wo es angebracht ist, Kritik zu üben sowie den Anwendungsnutzen des Lernstoffs zu beurteilen. Seine in den Klausuren durchweg sehr guten Leistungen haben diesen Eindruck jederzeit bestätigt.

Besonders hervorheben möchte ich seinen Willen zur Erbringung besonderer Leistungen, welcher  sich unter anderen in der Aufarbeitung und Miteinbeziehungen von Theorien außerhalb des Rahmens der Wissenschaften sowie in seiner Bereitschaft und Fähigkeit auch komplexeste für seine Arbeit erforderliche mathematische Methoden selbstständig zu erarbeiten und anzuwenden, Ausdruck verleiht. Zusammen mit der ihm innewohnenden Sorgfalt und Genauigkeit gehe ich ohne Bedenken von einem sehr erfolgreichen Abschluss seines Studiums aus.

Auch habe ich Herrn … als politisch interessierten Menschen kennengelernt. Sein Interesse an gesellschaftspolitischen Fragen zeigt sich nicht nur an seiner eingehenden, wissenschaftlichen Beschäftigung mit der Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung der Wirtschaft sondern auch in seinem breitgefächerten außercurricularen Engagement. Hervorheben möchte ich hier sein Engagement in der studentischen Initiative „…“ an unserer Hochschule bei welcher Herr … einen maßgeblichen Beitrag zur Verwirklichung verschiedener Projekte geleistet hat.

Angesichts seiner  fachlichen und persönlichen Qualifikation unterstütze ich ohne Einschränkungen und mit Nachdruck die Förderung von Herrn … durch die … .

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. …